Förderverein.

Einige Jahre nach der deutsch-deutschen Wiedervereinigung wurde es notwendig den Brandschutz und damit die Freiwillige Feuerwehr finanziell und materiell zu unterstützen. Im Jahr 1997 wurden erste Gespräche mit Mitgliedern aus anderen Fördervereinen geführt um schon im Vorfeld die Erfahrung der anderen bei einer eigenen Gründung einfließen zu lassen. Unterstützung bekamen wir von dem Feuerwehrverein Mansfeld-Lutherstadt, der uns Mustersatzungen und Werdegänge zur Gründung unseres Vereins zur Verfügung stellte.

Am 2. Mai 1998 trafen sich 20 Damen und Herren zur Gründungsversammlung. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Klostermansfeld sind ausnahmslos ehrenamtlich tätige Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich der Aufgabe des vorbeugenden Brandschutzes aber auch der aktiven Brandbekämpfung und Menschenrettung verschrieben haben. Diese Feuerwehrfrauen und -männer widmen einen Großteil ihrer Freizeit freiwillig dem Dienst der Allgemeinheit. Diese Menschen bei der Ausübung ihrer freiwilligen Tätigkeit zu unterstützen ist oberstes Ziel des Fördervereins.

Dabei haben wir uns zur Aufgabe gemacht die Aus- und Fortbildungs-möglichkeiten der Feuerwehrleute zu verbessern und die Nachwuchsarbeit zu fördern. Weiterhin unterstützen wir die Freiwillige Feuerwehr Klostermansfeld bei der Anschaffung von Ausrüstungsgegenständen. Der Förderverein unterstützt seit seiner Gründung 1998 mit einem Förderbetrag von über 60.000 Euro zur qualitativen Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Klostermansfelder Feuerwehr. Alle finanziellen Mittel, die der Verein zur Verfügung hat, werden für die Feuerwehr verwendet und so direkt zum Wohl der Bürger bereitgestellt.

Viele Bürgerinnen und Bürger sowie Gewerbetreibende haben dies unmittelbar nach der Gründung des Vereins erkannt und sind Mitglieder des Fördervereins geworden. Und da wir auch in der Zukunft weiterhin unserem Vereinszweck gerecht werden wollen, möchten wirin diesem Jahr , wieder neue Ausrüstungsgegenstände zur Nutzung übergeben.